• flaechenbrand.jpg
  • IMG_2977.jpg
  • IMG_20170628_041820.jpg
  • IMG_20180416_194847_2.jpg

Einsatz 17 / 2019

Um 16:50Uhr am heutigen Dienstag 23.07.2019 wurden die Feuerwehren Stelle und Kirchhorst zu einem Entstehungsbrand auf einem Getreidefeld an der Straße Schellhornfeld gerufen. Dort war gerade der Bauer mit der Ernte im vollen Gange. Beim Eintreffen der ersten Kräfte aus Stelle brannten bereits ca. 800 m², die sich schnell ausbreiteten. Daraufhin ließ Einsatzleiterin Sandra Busche die Feuerwehren Altwarmbüchen & Neuwarmbüchen sowie ein GTLF (Großraum Tanklöschfahrzeug der Berufsfeuerwehr Hannover) nachalarmieren.

Da der Westwind das Feuer immer schneller Richtung der Siedlung Moorstraße trieb wurden kurze Zeit später Vollalarm für die Gemeinde Isernhagen ausgelöst und somit die Feuerwehr Isernhagen FB, KB, NB, HB nachalarmiert.

Um ca. 17.45Uhr konnte Feuer aus gemeldet werden und es wurden noch nachlöscharbeiten durchgeführt. Durch das taktische Einsätzen der Kräfte konnte ein Übergreifen auf die Siedlungen verhindert werden. Der Großteil des ca.25 Ha großen Feldes jedoch konnte nicht gerettet werden.

Im Einsatzwaren 114 Einsatzkräfte mit 22 Fahrzeugen. Danke an alle für die gute und reibungslose Zusammenarbeit.

       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einsatz 14 / 2019

Am 02.07.2019 wurden wir gegen 22:13Uhr zu einer Ausgelösten BMA Im Torfstich Kirchhorst alarmiert. Beim Eintreffen kam und der Betreiber bereits entgegen und konnte Entwarnung geben. Wir kontrollieren den betroffenen Melder der in einem Lüftungsschacht platziert ist, mit der Wärmebildkamera, und setzten die BMA zurück. Nach einer kurzen Besichtigung des Gebäudes, rücken alle Kräfte gegen 23:00Uhr wieder ein.

 

 

Einsatz 13 / 2019

Gemeldet wurde ein LKW Brand auf der A27 richtung Celle. Der bereich wurde abgefahren und kein LKW gefunden. Alle Eingesätzten Kräfte rücken wider ein.

 

 

24Std Übung 2019

Am Wochenende fand die diesjährige 24 Stundenübung der Gemeindefeuerwehr Isernhagen statt.

Freitag hieß es erst einmal Sachen Packen und Zelte am Baubetriebshof in Altwarmbüchen aufbauen, und einrichten. Ehe es am Samstagmorgen um 7 Uhr für 5 Kameraden von uns und 3 aus Kirchhorst los ging Richtung Altwarmbüchen. Beim gemeinsamen Frühstück mit den teilnehmenden Ortswehren aus Isernhagen konnte man sich langsam auf die bevorstehenden Übungen einstellen.
Nach dem Frühstück ging es auch gleich für uns los. Die erste Übung für uns fand in Neuwarmbüchen statt. Gemeldet wurde ein Wohnungsbrand. Wärend der Anfahrt rüsteten sich die PA Träger mit ihren Geräten aus. Angekommen erkundete unser Gruppenführer Timo die Lage. 3 Personen befanden sich im stark verrauchten Gebäude sofort wurde ein Trupp unter PA zur Personensuche ins Gebäude geschickt. Und weitere Kräfte nachalamiert.
Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es zur 2 Übung für uns nach Isernhagen HB. Gemeldet wurde ein Stromunfall, ein Bagger hat eine Hochspannungsleitung abgerissen 5 Personen sind mit der Stromleitung in Berührung gekommen und mussten aus der Gefahrenzone gerettet werden. Nach kurzer Erkundung war klar wir kommen hier erst nach Abschaltung des Stromes weiter, da wir uns sonst selber gefährden würden. Nach Rückmeldung an die Leitstelle wurde durch den Strombetreiber der Strom abgeschaltet und wir konnten die Personen retten.
Direkt im Anschluss ging es zur dritten Übung nach Isernhagen NB. Dort hat sich ein Dachdecker bei Arbeiten am Dach verletzt und musste vom Dach über Leiter schonend gerettet werden.
Dann hieß es erst einmal Essen fassen. Am Baubetriebshof hatte das DRK Isernhagen welches auch für das Frühstück zuständig war, lecker Mittagessen für uns zubereitet.
 
Gestärkt ging es nach dem Mittag zu unserer letzten Übung an diesem Tag. Gemeldet war ein Scheunenbrand in Kirchhorst. Schon beim Eintreffen drang dichter Rauch aus den Scheunen unter Leitung von Timo wurde ein Löschangriff eingeleitet und so das Feuer in die Knie gezwungen werden.

Nach dem Abendbrot haben wir den Tag gemütlich am Lagerfeuer ausklingen lassen.

Am Sonntag hieß es dann aufräumen und ab nach Hause. Alles in allem war es ein lehrreiches Wochenende.
Wir konnten neues lernen und unser vorhandenes Wissen anwenden.
Viel Dank an die tolle Organisation und an die auswärtigen Übungsbeobachter aus Langenhagen und Burgwedel

 

 

             
© 2018 Freiwillige Feuerwehr Isernhagen Ortsfeuerwehr Stelle. All Rights Reserved.